• BRV Skilanglauf Trainingslager 2019/2020
    BRV Bilder Startseite
    Skatend auf den Gipfel des Großen Arber
    20.01.2020 21:01
  • BRV Tagung Wanderrudern, Ruderreviere und Umwelt 2020
    BRV Bilder Startseite
    Der Sportminister war zu Gast in Erlangen 
    31.01.2020 12:33
  • BRV Frühjahrs- Langstrecke am 21.03 2020
    BRV Bilder Startseite
    erster großer Leistungstest des BRV und der Ruderjugend in Erlangen
    31.01.2020 12:19
  • Bayerische Meisterschaften 2020
    BRV Bilder Startseite
    Das Saisonereignis in Bayern ist abgesagt 
    09.07.2019 19:34
  • Junioren WM 2019 (JPN)
    BRV Bilder Startseite
    - Bronze im JM 2- mit Kaspar Virnekäs, Tom Tewes MRC
    12.08.2019 11:39
  • Junioren WM 2019 (JPN)
    BRV Bilder Startseite
    - Bronze im JW 4+ mit Magdalena Rabl+Lisa Weber RG München  
    12.08.2019 11:32
  • WM 2019 Linz Ottensheim
    BRV Bilder Startseite
     Weltmeister im Einer Oliver Zeidler vom DRCI
    27.09.2019 23:37
  • Qualifizierter Landesstützpunkt Rudern
    BRV Bilder Startseite
    Einweihung an der Olympia Regattaanlage 2019
    10.05.2019 13:04
  • EM 2018 in Glasgow
    BRV Bilder Startseite
    EM Gold für den Deutschland-Achter mit Felix Wimberger
    11.08.2018 11:56
  • U23 WM 2018 Poznan
    BRV Bilder Startseite
    Bronze BML 2x Julian Schneider,Jonathan Schreiber
    30.07.2018 21:44
  • EM U23 2018 in Brest Weißrussland
    BRV Bilder Startseite
    Europameister U23 Julia und Sophia Wolf im BLW 4x
    04.09.2018 13:24
  • JWM 2018 in Racice Tschechien
    BRV Bilder Startseite
    JWM Bronze für den Achter (8+) mit Paul Kirsch
    15.08.2018 11:32
  • In Erinnerung
    BRV Bilder Startseite
    mit Rolf Oberschür verliert der BRV einen treuen und bemerkenswerten Funktionär, Ratgeber und Freund.
    27.10.2017 18:02

Bayerns Sportminister Herrmann: Freistaat baut Förderung des Sports weiter aus

BRV E10 Verband

Der Minister war zu Gast beim Jahrestreffen der Bayerischen Wanderruderwarte in Erlangen und sprach Klartext.

Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann (CSU) will das Engagement des Freistaats für den Sport und die Vereine weiter voranbringen, erklärte er bei der Jahrestagung der Bayerischen Wanderruderwarte in Erlangen: „Es liegt mir sehr am Herzen, die Sportvereine zu fördern. Sie leisten eine unheimlich segensreiche Arbeit und sind enorm wichtig für unsere gesellschaftliche Entwicklung und die Freizeitgestaltung der jungen Generation.“ Damit könne man die Ausgaben für den Sport „gut begründen“.

„Wir haben in Bayern im Sport viel vorangebracht“, berichtete Joachim Herrmann bei der Tagung im Vereinshaus des Rudervereins Erlangen (RVE). Der Freistaat habe in den vergangenen sechs Jahren die Ausgaben für den Sportbereich verdoppelt: auf mehr als 90 Millionen Euro für das Jahr 2020. Herrmann: „Unsere kontinuierliche Sportförderung ist an den Erfolgen erkennbar.“  Dazu leiste auch die Bayerische Polizei einen großen Beitrag: Sie habe die Spitzensportförderung „deutlich ausgebaut“.

BRV-Präsident Thomas Stamm dankte dem Minister, weil er sich vielfältig für die Belange auch des Rudersports einsetzt.

Herrmann betont: „Wir sind der Ansprechpartner für die Vereine.“ Bei der Tagung der Wanderruderwarte in Erlangen sagte er auch die Unterstützung seines Ministeriums zu, wenn es um größere und umfassende Fragen und Probleme gehe.  Dafür werde im Innenministerium die Sportabteilung ausgebaut. Herrmann: „Wir wollen, dass Bayern als Sportland in der ganzen Breite wahrgenommen wird. Wir wollen den Sport bestmöglich unterstützen.“ Die Sportvereine erfüllten auch wichtige gesellschaftliche Aufgaben: „Der Sport leistet unglaublich viel für Inklusion und Integration. Dafür sind wir sehr dankbar.“

Bild: Teilnehmer an der Jahrestagung der Bayerischen Wanderruderwarte

Wir brauchen auch häufiger internationale Wettbewerbe

Neben dem Breitensport, der eine Aufgabe des Landes sei, will der Bayerische Innenminister auch „sportliche Highlights in unserem Land“. Herrmann: „Wir brauchen auch häufiger internationale Wettbewerbe, um den Menschen zu erklären, warum wir in Anlagen investieren.“

Die European Championships 2022 in München seien dafür eine gute Gelegenheit. Dabei tragen sieben Sportarten gleichzeitig an einem Ort ihre Europameisterschaften aus.  Neben Rudern sind das bislang Leichtathletik, Radsport (Straße, Bahn, Mountainbike und BMX), Golf, Turnen und Triathlon. Die ersten European Championships 2018 in Berlin hätten eine außerordentliche mediale Begleitung gehabt. Das sei eine große Chance für den Sport. Der Freistaat teilt sich die Veranstalterkosten von rund 100 Millionen Euro mit dem Bund und der Landeshauptstadt München.

„Wir können mit den vorhandenen Sportanlagen ganz Tolles schaffen“, so Joachim Herrmann: im Münchner Olympiastadion und auf der Olympia-Regattaanlage. Die von der Stadt München vorangetriebene Sanierung der Regattaanlage soll in der ersten Bauphase 61 Millionen Euro kosten. Herrmann: „Wir werden in den nächsten Monaten Verhandlungen mit der Landeshauptstadt und dem Bund über eine finanzielle Beteiligung führen.“ Schmunzelnd fügt er an: „Die Regattaanlage ist in einem so reinen Urzustand - weil nichts investiert worden ist. Das ist historisch wunderschön, aber es muss etwas getan werden.“

Wir müssen den Umwelt- und Naturschutz ernst nehmen

Ein wichtiges Thema für die vom BRV-Referenten Ludwig Büttner (Wanderrudern, Ruderreviere, Umwelt) geleitete Tagung der 30Wanderruderwarte aus ganz Bayern war auch das Thema Umwelt- und Naturschutz. Herrmann: „Wir müssen den Umwelt- und Naturschutz ernst nehmen, sollten es aber auch nicht übertreiben. Das veränderte Weltklima hat auch Auswirkungen auf Bayern.“ Die Ruderer und Kanuten stellen sich darauf ein: Denn sie wollen bei ihren Wanderfahrten die Natur genießen und nicht zerstören.

Bild: Veranstaltungsleiter BRV Referent Ludwig Martin Büttner

Ausführlich wurde beim Jahrestreffen der Bayerischen Wanderruderwarte über die Überarbeitung des DRV-Gewässerkatalogs gesprochen. Dafür wurde im vergangenen November die „Kleine Wassersport-Donaukonferenz“ einberufen um den Abschnitt von der Illermündung bei Ulm/Neu-Ulm bis Bad Abbach grundlegend zu überarbeiten. Hieran beteiligten sich anliegende Ruder- und  Kanuvereine sowie der Bayerische Kanuverband. Ludwig Büttner: „Dies war ein wichtiges Signal zur künftigen engeren Zusammenarbeit der beiden Wassersportdachverbände.“

Bild von links: Ludwig Martin Büttner (BRV Referent Wanderrudern, Ruderreviere u. Umwelt), Thomas Stamm (BRV Präsident), Joachim Herrmann (Innen und Sportminister), Stefan Schmid (Kanuverband), Erster Polizeihauptkommissar Peter Werner vom Polizeipräsidium Mittelfranken als Leiter der Wasserschutzpolizeizentrale Bayern 

In Erlangen konnte nun der Donauabschnitt I abschließend gelesen und beschlossen werden. Büttner: „Zur Sitzung des DRV-Ausschusses Ruderreviere vom 07. bis 09. Februar in Berlin findet nochmals eine Korrekturlesung statt, bevor dieser Donauabschnitt in den DRV-Gewässerkatalog eingestellt wird.“

Am Ende gab Minister Joachim Herrmann noch ein Bekenntnis ab: „Wir wollen helfen – aber wir können nicht zaubern. Wir wollen alles dafür tun, dass Sie ihren Sport in Bayern ausüben können und dafür die richtigen Rahmenbedingungen setzen.“  

Der Ruderverein Erlangen (RVE) hatte die Wanderruderwarte in sein Vereinshaus eingeladen. Die Vorsitzende Lore Baehr war natürlich auch stolz auf den hohen Besuch des Bayerischen Innenministers.

Text:    Willi Bock
Fotos: Detlef Baehr

veröffentlicht am Freitag, 31. Januar 2020 um 12:00; erstellt von Walter, Gerhard
letzte Änderung: 01.02.20 00:02

Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband

BRV E10 Verband

Bei Regatten sind wieder Zuschauer zugelassen

Die Empfehlungen des BRV für die Vereine

München 12.09.2020: Das Verhalten der Vereine und Verbände in Sachen Corona hat sich im Sportbereich gelohnt: Der Ministerrat hat auf Vorschlag von Bayerns Sportminister Joachim Herrmann weitere Lockerungen beschlossen. Wichtig für die Ruderer: Künftig können bei einem Sportereignis in Bayern wieder begrenzt Zuschauer dabei sein.Eines muss dabei allen klar sein: Die letzte Verantwortung tragen die Vereine. Sie müssen die Regelung für ihre konkrete Situation vor Ort selbst umsetzen und ihren Weg finden. Und manches, was auf den ersten Blick als Lockerung erscheint, ist mit Haken versehen.

Wir haben es bis hierhin alle gut geschafft. Seien wir froh, dass wir wieder mit unseren Booten genug Wasser unter dem Kiel haben und Regatten fahren dürfen. Bleibt gesund!

14.09.2020 14:50

Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband

BRV E10 Verband

Auch in Bayern darf wieder in Großbooten gerudert werden - Die Empfehlungen des BRV für die Vereine

München 24.06.2020: Es hat seit März lange Monate gedauert, bis wir uns auch in Bayern wieder auch in die Großboote setzen können. Mit den seit dem 22. Juni 2020 geltenden neuen Verordnungen wurde weitere Hürden aus dem Weg geräumt. Bei den Abstandsregeln, Hygienevorschriften und der offiziellen Schließung von Sportstätten bleibt es. Aber wir dürfen rudern! Eines muss dabei allen klar sein: Die letzte Verantwortung tragen die Vereine. Sie müssen die Regelung für ihre konkrete Situation vor Ort selbst umsetzen und ihren Weg finden. Und manches, was auf den ersten Blick als Lockerung erscheint, ist mit Haken versehen.

Wir haben es bis hierhin alle gut geschafft. Seien wir froh, dass wir wieder mit unseren Booten genug Wasser unter dem Kiel haben dürfen. Bleibt gesund!

24.06.2020 17:48

#DRVJuniorTeamChallenge 2020

BRV A10 Leistungssport News

Mariella Schätz siegt bei #DRVJuniorTeamChallenge

Während der Corona-bedingten freien Ruderzeit hat der DRV für alle Juniorinnen und Junioren ein Konzept erarbeitet, um die Sportlerinnen und Sportler für das Training daheim zu motivieren und bei Laune zu halten.

Mariella Schätz -Juniorin vom RC Vilshofen- konnte im U17 der Bereich die Gesamtwertung gewinnen.. 

09.06.2020 14:40

Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband

BRV E10 Verband

Die nächsten Schritte für die Rückkehr in den Rudersport in Bayern: Freistaat passt die Regelungen für den Sportbetrieb weiter an

München 04.06.2020: Die Bayerische Staatsregierung hat weitere Lockerungen im Sport beschlossen, die für den Bereich Rudern ab dem 08. Juni 2020 gelten. So wird beim kontaktfreien Outdoor-Trainingsbetrieb die Gruppengröße auf bis zu 20 Personen erhöht. Kontaktfreie Indoor-Sportarten, das Training von Reha-Sportgruppen sowie der Trainingsbetrieb für National- bis einschließlich Landeskaderathleten der nichtolympischen Sportarten wieder zulässig. Für kontaktlose Sportarten im Freien ist auch der Wettkampfbetrieb wieder erlaubt. Wichtig ist: Die Abstands- und Hygieneregeln müssen weiterhin ausnahmslos eingehalten werden.

Was das für den Rudersport bedeutet und was der BRV empfiehlt: Wir haben auf unserer Homepage die aktuell wichtigsten Fakten verlinkt oder zusammengetragen.

Wir bitten alle dringend, weiterhin die Bestimmungen einzuhalten - weitere Schritte werden folgen 

08.06.2020 22:30

Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband

BRV E10 Verband

Freistaat passt die Regelungen für den Sportbetrieb weiter an: Jetzt wird auch im Doppelzweier/ Zweier ohne  gefahren

München 08.06.2020: Die Bayerische Staatsregierung hat weitere Lockerungen im Sport beschlossen, die für den Bereich Rudern ab dem 08. Juni 2020 gelten. Rudern ist jetzt auch für alle im Doppelzweier/ Zweier ohne erlaubt - in festen Teams. Vierer und Achter sind nach einer Mitteilung des Innenministeriums weiter ausgenommen. Zudem wurde die Gruppengröße von fünf auf bis zu 20 Personen erhöht. Kontaktfreie Indoor-Sportarten, das Training von Reha-Sportgruppen sowie der Trainingsbetrieb für National- bis einschließlich Landeskaderathleten der nichtolympischen Sportarten sind wieder zulässig. Für kontaktlose Sportarten im Freien ist auch der Wettkampfbetrieb wieder erlaubt. Wichtig ist: Die Abstands- und Hygieneregeln müssen weiterhin ausnahmslos eingehalten werden.

Was das für den Rudersport bedeutet und was der BRV empfiehlt: Wir haben auf unserer Homepage die aktuell wichtigsten Fakten verlinkt oder zusammengetragen.

Wir bitten alle dringend, weiterhin die Bestimmungen einzuhalten - weitere Schritte werden folgen 

08.06.2020 22:30

Regattaverein Würzburg

BRV C10 Vereine News

Bocksbeutelregatta für Oktober abgesagt

Aktuell wird Corona-Inzidenzwert in Würzburg überschritten

Aufgrund der aktuell stark angestiegenen Zahl von Corona-Infizierten in Würzburg sagt der Regattaverein die Bocksbeutelregatta für den 17. Oktober ab. 

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
13.09.2020 23:16

Waginger Ruderverein e.V.

BRV C10 Vereine News

Neuwahlen beim Waginger Ruderverein - Vorsitzender Osterkamp blickt auf 12 Jahre Vorstandsarbeit zurück

Waging 28.02.2020: Nach zwölf Jahren als Vorsitzender des Waginger Rudervereins übergab Holger Osterkamp sein Amt in neue Hände. Sein Dank galt vor allem seinen Vorstandskollegen und den vielen Helfern, die zur erfolgreichen Weiterentwicklung des Vereins beigetragen haben.  Osterkamp: „Es war eine Freude, mit euch zusammenzuarbeiten.“

Als sein Nachfolger wurde Sebastian Tondorf einstimmig in das Amt des 1. Vorsitzenden des Waginger RV gewählt

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
09.03.2020 19:47

RV Babensham - BRV Winterserie Wettkampf I

BRV C10 Vereine News

100 Teilnehmer beim  3. Offenen Bayerischen Indoor Rowing Cup - Neues Organisationsteam setzt Wettbewerb fort

Deggendorf 07.12.2019: Der RV Babensham mit Regattaleiter Frank Darscheid  starten die Wettkampfserie mit dem 3. offenen Bayerischen Indoor Rowing Cup und eröffnen damit die Wintersaison 2019/2020 im Bayerischen Ruderverband. 

Austragungsort für die Wettkämpfe auf den Ruderergometern war die Aula der Maria-Ward Realschule in Deggendorf. Initiator und Regattaleiter Frank Darscheid konnte bei dieser Veranstaltung über 100 gemeldete Teilnehmer aus ganz Bayern begrüßen. Die Sportler von 10 Clubs aus Nieder.-/ Oberbayern und Franken brachten die Halle zum Brodeln.

Die BRV Winterwettkampf Serie 2019/2020 wird mit dem 5. RGM Ergo-Biathlon (Winterserie II) am Samstag, 18. Januar 2020 auf der Regattaanlage in Oberschleißheim fortgesetzt. 

Ergebnis: 3. Bayerischer Indoor Rowing Cup

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
21.12.2019 15:55

Waginger Ruderverein e.V.

BRV C10 Vereine News

10. Waginger Breitensportregatta: Regensburger Ruderer gewinnen erneut Rupertipokal

Waging 27.10.2019: Herrliches Ruderwetter erwartete die 150 Teilnehmer zur 10. Waginger Langstreckenregatta. Achter- und Vierermannschaften regatierten auf dem  Waginger und Tachinger See, um bei spiegelglattem Wasser die 18 km lange Strecke zu errudern. 

Den Wanderpokal der Marktgemeinde Waging, ein „goldener Rollsitz“, gewinnt der Regensburger Ruder-Klub vor der RV Wiking Bregenz und den drittplatzierten RSC Rosenheim. Die Ruderer aus der Donaustadt durfen zum siebten Mal den begehrten „Goldenen Rollsitz“ mit nach Hause nehmen

Die Siegerehrung übernahm der Vorsitzende des Waginger RV Holger Osterkamp gemeinsam mit dem Regattaleiter Michael Rosemann.

Bild: Der Regensburger RK darf sich über den Gesamtsieg und den „Goldenen Rollsitz“ freuen.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
04.11.2019 16:06

Ruderverein Nürnberg von 1880 e.V.

BRV C10 Vereine News

Deutsche Sprintmeisterschaften 2019: Der Ruderverein Nürnberg beendet die Saison mit einem deutschen Meistertitel

Essen/ Kettwig 12.10. 2019: Ein nervenaufreibendes Wochenende in Essen geht zu Ende: Nach vielen Rennen, bei denen jede hundertstel Sekunde zählte, wurden Tim Thiele, Felix Hasler, Dominic Gregorio, Jan Schmidt und Steuermann Mads Schmied im Junior-Doppelvierer m.St. B  (4x+ B) Deutsche Sprintmeister 2019.

Der Mix Doppelvierer der B-Junioren mit Stm. - mit Annika Hasler, Felix Hasler, Alexandra Dimov, Jan Schmidt, Stm. Mads Schmied - schrammte um nur vier Hundertstel an einer Medaille vorbei.

Bendix Kampe und Jonas Puschmann im Junioren Doppelzweier A rundeten die erfolgreiche Meisterschaft durch einen Sieg im kleinen Finale ab.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
18.10.2019 11:12

Archiv

ArtikelDatum
Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband 14.09.202014.09.2020 14:50
Regattaverein Würzburg 13.09.202013.09.2020 23:16
Bayerische Ruder - Meisterschaften- 15.08.202015.08.2020 12:37
Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband 24.06.202024.06.2020 17:48
#DRVJuniorTeamChallenge 2020 09.06.202009.06.2020 14:40
Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband 08.06.202008.06.2020 22:30
Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband 08.06.202008.06.2020 22:30
Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband 05.06.202005.06.2020 13:12
Gold 1 Magazin der Deutschen Sporthilfe 03.04.202003.04.2020 10:37
Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband 25.03.202025.03.2020 15:49
Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband 25.03.202025.03.2020 12:25
Nachrichten aus dem Deutschen Ruderverband 20.03.202020.03.2020 22:20
Waginger Ruderverein e.V. 09.03.202009.03.2020 19:47
Bayerns Sportminister Herrmann: Freistaat baut Förderung des Sports weiter aus 31.01.202031.01.2020 12:00
BRV Ski Langlauf Trainingslager 2019/2020 20.01.202020.01.2020 20:43

Partner

Termine

Freitag, 9. Oktober 2020
Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2020 Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2020: Aufbauwochenende 3 Rudern
Samstag, 17. Oktober 2020
Absage- 86. Würzburger Ruderregatta - Fränkische Bocksbeutel-Langstrecke Absage- 86. Würzburger Ruderregatta - Fränkische Bocksbeutel-Langstrecke
Samstag, 17. Oktober 2020
Trainer C Fortbildung Breitensport Herrsching Trainer C Fortbildung Breitensport Herrsching
Samstag, 24. Oktober 2020
BRV Leistungstest Langstrecke Erlangen BRV Leistungstest Langstrecke Erlangen
Samstag, 24. Oktober 2020
Absage - 11. Waginger Breitensportregatta - um den Ruperti-Pokal Absage - 11. Waginger Breitensportregatta - um den Ruperti-Pokal
Samstag, 31. Oktober 2020
BRV Sichtungslehrgang Herbst/ Breisach BRV Sichtungslehrgang Herbst/ Breisach
Freitag, 13. November 2020
Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2020 Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2020: Aufbauwochenende 4 Rudern
Freitag, 20. November 2020
Passauer Ruderherbst BRV Fortbildung Trainer C/ 20.-21.11.2020 Passauer Ruderherbst BRV Fortbildung Trainer C/ 20.-21.11.2020
Freitag, 27. November 2020
BRV Sichtungslehrgang Großboot-Junioren-B Oberschleißheim BRV Sichtungslehrgang Großboot-Junioren-B Oberschleißheim
Sonntag, 27. Dezember 2020
BRV Ski - Langlauf - Trainingslager in Regen BRV Ski - Langlauf - Trainingslager in Regen

zum Terminkalender »

Partner