• BRV Skilanglauf Trainingslager 2018/19
    BRV Bilder Startseite
    Auf die Ski - FERTIG - LOS!!
    14.01.2019 12:04
  • BRV Frühjahrs- Langstrecke 2019
    BRV Bilder Startseite
    erster großer Leistungstest des BRV in Erlangen
    02.04.2018 14:44
  • 1. Internationale Junioren-Regatta
    BRV Bilder Startseite
    Die Herausforderung im Juniorenbereich des DRV 
    04.03.2019 18:44
  • Qualifizierter Landesstützpunkt Rudern
    BRV Bilder Startseite
    Olympia Regattaanlage 2019
    10.05.2019 13:04
  • BRJ Wasserspiele 2018
    BRV Bilder Startseite
    bei der RG Marktheidenfeld
    18.06.2018 09:26
  • 50.Bundeswettbewerb
    BRV Bilder Startseite
    Allg. Sportwettbewerb Bayern 2ter Platz
    12.07.2018 14:33
  • U23 WM 2018 Poznan
    BRV Bilder Startseite
    Bronze BML 2x Julian Schneider,Jonathan Schreiber
    30.07.2018 21:44
  • EM 2018 in Glasgow
    BRV Bilder Startseite
    EM Gold für den Deutschland-Achter mit Felix Wimberger
    11.08.2018 11:56
  • JWM 2018 in Racice Tschechien
    BRV Bilder Startseite
    JWM Bronze für den Achter (8+) mit Paul Kirsch
    15.08.2018 11:32
  • EM U23 2018 in Brest Weißrussland
    BRV Bilder Startseite
    Europameister U23 Julia und Sophia Wolf im BLW 4x
    04.09.2018 13:24
  • WM 2017 USA
    BRV Bilder Startseite
    - der Deutschland Achter jubelt über Gold - mit Felix Wimberger vom Passauer RV 
    15.08.2018 11:36
  • WM 2017 USA
    BRV Bilder Startseite
    mit Joachim Agne vom ARC Würzburg
    25.10.2017 13:15
  • BRV Vorsitzendentagung 2018
    BRV Bilder Startseite
    Vorsitzendentagung 2018 in Passau
    12.03.2018 18:07

Nachrichten aus dem Bayerischer Ruderverband

BRV E10 Verband

Mit dem Charme von 1972 in die Bayerische Ruderzukunft

Großer Bahnhof mit Bayerns Innenminister Joachim Herrmann für den Qualifizierten Landesstützpunkt in München. Bekenntnis zur Modernisierung der Olympia-Regattastrecke von 1972 

Da musste selbst Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann schmunzeln: „Es gibt kaum eine Olympiaanlage von 1972, die so unverändert ausschaut wie diese. Das ist charmant, aber es ist an der Zeit, dass sich hier etwas ändert“, sagte er zum Empfang für die Erhebung zum „Qualifizierten Landestützpunkt“. Die Ruderer haben das längst begriffen und ändern etwas: Der DRV hat die Münchner Olympia-Regattaanlage von 1972 deshalb auf Antrag des Bayerischen Ruderverbands zum „Qualifizierten Landestützpunkt“ ernannt. Das wurde parallel zu den Internationalen Juniorenmeisterschaften in München gefeiert. Neben Joachim Herrmann kam zahlreiche Prominenz zu diesem denkwürdigen Empfang.

Enthüllung Stützpunkttafel - von links: Jörg Ammon BLSV Präsident, Sportminister Joachim Herrmann, BRV Präsident Thomas Stamm, DRV Vorsitzender Wettkampf Rolf Warnke, Vertreter der Stadt München StR Thomas Ranft 

Außer München hat der DRV vier weitere Landesstützpunkte ernannt: Ulm, Krefeld, Leipzig und Halle. „Für uns in Bayern ist das ein ganz wichtiger Schritt, dass der Standort München im Zuge der Strukturreform des DRV zum Qualifizierten Landesstützpunkt ernannt wurde“, erläutert Thomas Stamm, Präsident des Bayerischen Ruderverbands. Es sei nun wichtig, hier eine Stützpunktrainerstelle zu etablieren und den Landesstützpunkt für den Rudernachwuchs und den Leistungssport mit Leben zu füllen. Diese Ernennung sei ein „Ansporn, unseren bayerischen Weg konsequent weiterzugehen.“ Stamm: „Dabei behalten wir unser Ziel fest im Auge, dass München auch ein Bundesstützpunkt wird. Denn für den Rudersport in Bayern ist dieser Standort elementar wichtig.“ 

 Der Standort München braucht aber zwei Stützpfeiler: Den Leistungssport, in dessen Windschatten der Breitensport lebt, und eine modernisierte Regattastrecke. Seit Jahren schiebt der Münchner Stadtrat die Entscheidung vor sich her und mahnt eine finanzielle Beteiligung des Freistaats Bayern an. Von einem „mittleren zweistelligen Millionenbetrag“ ist die Rede. Im vorigen Sommer wurde die Anlage sogar unter Denkmalschutz gestellt. Damit waren alle bisherigen Neubaupläne mit einem Schlag Makulatur.  

Gespräche - Staatsminister Joachim Herrmann und BRV Präsident Thomas Stamm im Austausch.

Herrmann: Keine Angst vor dem Denkmalschutz

Beim Empfang für den Landestützpunkt bekannte sich Innenminister Joachim Herrmann zum Fortbestand der Olympia- Regattaanlage: „Es soll keiner fürchten, weil sie unter Denkmalschutz gestellt wurde, kann man hier nichts mehr machen.“ Er machte deutlich, dass sich der Freistaat an der Sanierung beteiligen werde, wie er es auch bei der alten 72iger Olympia-Kanustrecke in Augsburg gemacht hat. Herrmann: „Ich freue mich riesig, dass die Anlage zum Qualifizierten Landestützpunkt erhoben wurde. Glückwunsch zu der herausragenden Auszeichnung. Das ist ein Anfang.“ 

Spitzeathleten auf historischer Boden - von links: Johann Färber (Olympiasieger 1972, Weltmeister, Europameister) Dr. Thea Straube (Olympia 1976 Bronze in Montreal, olympische Premiere Frauenrudern), Joachim Herrmann Sportminister, Oliver Zeidler (World Cup Gesamtsieger 2018 und Deutscher Meister 2019 im Einer).

Mit dem Prädikat "Qualifizierter Landesstützpunkt" setze der Deutsche Ruderverband ein „wichtiges Zeichen zur Förderung des Nachwuchsleistungssports im Sportland Bayern". Das werde der Entwicklung des Rudersports in Bayern „zusätzlichen Schwung verleihen“. Die idealen Trainingsbedingungen auf der Münchner Anlage böten einen „wichtigen Grundpfeiler, um erfolgreiche Nachwuchsleistungssportlerinnen und -sportler aufzubauen.  

Regatta München will World Cups ausrichten

Die European Championships 2022 sind die nächste Gelegenheit, Spitzensport an die Regattastrecke zu bringen. Die Stadt München hat sich darum beworben. Der Verein Regatta München hat noch mehr im Blick. Er bewirbt sich um die Ausrichtung der European Rowing Junior Championships 2021, die World Rowing Masters Regatta 2022 und um den World Rowing Cup 2023 und 2024. „Auf die Anlage gehören einfach regelmäßig hochkarätig besetzte, internationale Elitesportveranstaltungen“, sagt Oliver Bettzieche, Vorstandsvorsitzender von Regatta München e.V. „Fast 50 Jahre nach den Olympischen Spielen von 1972 ist es Zeit, wieder mutig zu sein und mehr zu wollen: Die Strecke gehört definitiv nicht zum alten Eisen. Sowohl die FISA als auch die internationale Rudergemeinde schätzt die fairen Bedingungen auf der Anlage.“

BRV Mediengalerie mit Bildern, Pressemitteilungen, TV

Text :  Willi Bock
Fotos: Willi Bock

veröffentlicht am Donnerstag, 9. Mai 2019 um 20:39; erstellt von Walter, Gerhard
letzte Änderung: 17.05.19 11:26

BRV Stützpunktlehrgang München Oberschleißheim

BRV A10 Leistungssport News

Vorbereitungslehrgang auf Deutsche Kleinbootmeisterschaft, U19 Leistungsüberprüfung - Olympia Regattastrecke zeigte sich von ihrer besten Seite

Zur Vorbereitung auf die anstehenden wichtigen Rennen, zur Ermittlung der Kleinbootranglisten im Rahmen der deutschen Kleinbootmeisterschaft, zu den Ranglistenrennen der u19 in Köln, wurden nahezu alle Trainingseinheiten auf dem Wasser im Kleinboot absolviert.

Der BRV hatte eingeladen, über 30 Sportler aus 11 bayerischen und zwei weiteren Vereinen aus dem Bundesgebiet sind der Einladung zum Stützpunkttraining nach Oberschleißheim gefolgt. Verbandstrainer Ingo Euler sah die Olympia Regattastrecke von ihrer besten Seite. Die Sportler kamen beim Training stets in den Genuss von guten bis sehr guten Ruderbedingungen.   

15.05.2019 13:36

Athletik und Lauftest der Bayerischen Ruderjugend

BRV J10 Ruderjugend Berichte

Einstiieg in die JuM-Saison gelungen - Die Bayerische Ruderjugend wirft einen ersten Blick auf den Rudernachwuchs

23.03.2019 Erlangen: Die Wettkampfsaison für die Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 14 Jahren startete auch in diesem Jahr wieder mit dem Lauf- und Athletiktest in Erlangen. 

Jens Bredthauer, der neu gewählte stv. Landesjugendleiter-Sport stellt sich den Kindern und Trainern vor. Er erläuterte kurz die Ziele und Vorgaben für die neue Saison mit dem ungewöhnlich späten Bundeswettbwerb im September 2019 in München.

Lassen die Entwicklungen über die Sommerferien ein leistungsfähiges bayerisches Team für den  Bundeswettbewerb in München erwarten?!

Ergebnis:  BRJ_Athletik_Lauftest_JuM_2019_Gesamtergebnis .pdf

15.04.2019 14:11

52. Verbandstag des Bayerischen Ruderverbandes in Lauingen

BRV E10 Verband

Bayerischer Ruderverbandstag mit Tiefe - Abschied von verdienten Funktionären - aktuelle Herausforderungen bei der Verbandsentwicklung

16.03.2019 Lauingen: Der 52. Verbandstag des Bayerischen Ruderverbandes in Lauingen hat mit großer Beteiligung der bayerischen Vereine stattgefunden. Wiedergewählt wurde - Präsident Thomas Stamm, Peter Scholler Vizepräsident Finanzen und Gerhard Walter Vizepräsident Sport. Johannes Rauh (RG Marktheidenfeld) wurde als Nachfolger von Sieglinde Marchner als Vizepräsident Verwaltung in das Präsidium gewählt.

Als jahrelange "Aktivposten" des Verbandes wurden mit stehenden Applaus Sieglinde Marchner und Hans Zeitler verabschiedet, die um die Demission aus Ihren Ämtern gebeten hatten. Sieglinde Marchner wurde zum Ehrenmitglied des BRV ernannt.

Mediengallerie zum Verbandstag

25.03.2019 10:06

Bundeswettbewerb Qualifikationsmodus der Bayerischen Ruderjugend

BRJ Ruderjugend Maßnahmenbeschreibungen

Saison 2019: Qualifikationsmodus zum 51. Bundeswettberb JuM in München

Die Bayerische Ruderjugend stellt ihren BW-Qualfikationsmodus 2019 für die Jungen und Mädchen der bayerischen Verein vor. Die Erläuterungen weisen auf den Weg bis zur Nomminierung hin, geben aber auch Hinweise über die Ausgangsprämissen bis zur Erwartungshaltung der Bayerischen Ruderjugend. 

Ein Fahrplan mit  Hinweisen der BRJ "Der Weg zum  51. BW in München"  wurde erarbeitet und liegt bei ( weiterlesen >>).     

Wir freuen uns auf eine schlagkräftige BW-Mannschaft!

24.03.2019 15:04

Trainingslager Gavirate/ Italien

BRV A10 Leistungssport News

Auf den Spuren des Deutschlandachters - Bayerische Athleten im Trainingslager in Gavirate

07.03.2019 Gavirate:  BRV-Verbandstrainer Ingo Euler mit einer einer Gruppe von zwölf bayerischen Sportlerinnen und Sportlern  trainiert in Gavirate/ Italien. Gavirate am Lago di Varese nahe der schweizerischen Grenze profitiert dabei von der vom Westen und Norden durch seine durch den Alpenbogen gut geschützte und  ausgezeichnet für den Rudersport geeignen.

Bei stets spiegelglattem Wasser konnte so hervorragend an Kondition und insbesondere auch an der Rudertechnik gefeilt werden. Wie es richtig geht, konnten sich die bayerischen Teilnehmer dabei zudem „live“ bei den zeitgleich in Gavirate verweilenden Sportlern des Teams „Deutschlandachter“ abschauen.

07.03.2019 14:35

Rudergesellschaft München 1972 e.V.

BRV C10 Vereine News

Junioren-Europameisterschaften in Essen - Zwei Münchnerinnen gewinnen Gold

19.05.2019 Essen: Europameisterinnen mit Clara Oberdorfer (Ulmer Ruder-Club), Lisa Weber (RG München), Luisa Gathmann (RC Rheinfelden) und Magdalena Rabl (RG München) freuen sich über die Goldmedaille. Das Quartett übernahm vom Start weg die Führung und gewann am Ende mit knapp zwei Sekunden Vorsprung vor Italien und Dänemark.

Die Mannschaft hatte sich zwei Wochen vorher in diesem Boot bei der Internationalen DRV-Junioren-Regatta in München für die EM qualifiziert.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
22.05.2019 19:19

Regatta München e.V.

BRV C10 Vereine News

Internationale DRV Juniorenregatta - Erfolgreiche Standortbestimmung zwei Wochen vor der Europameisterschaft

München Oberschleißheim: Die erste Standortbestimmung des Jahres ist immer spannend. Doch dieses Mal ging es bei der 1. Internationalen DRV-Junioren-Regatta noch um etwas mehr: Für die U19-Jahrgänge hieß es, die Chancen für die kommende European Rowing Junior Championships am 18./19. Mai in Essen auszuloten.

Bundestrainerin Sabine Tschäge lobte sie die Organisation der Regatta und ihre Athleten: „München ist das Rotsee des Juniorenruderns. Hier ist immer eine tolle Atmosphäre. Noch wichtiger: Bei der hochkarätigen Konkurrenz aus Großbritannien, der Tschechischen Republik und der Schweiz haben wir sehr gut abgeschnitten und konnten in der gesamten Breite vorn mitfahren.“

Sportminister Herrmann war mit zahlreichen Vertretern aus der Landespolitik, der Landeshauptstadt München sowie aus dem Sport vor Ort in Oberschleißheim und konnte eine große Regatta und eine lebendige Regattaanlage erleben.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
09.05.2019 13:38

Würzburger Ruderverein Bayern

BRV C10 Vereine News

Die Vorstandschaft ist jünger geworden beim WRVB 

Würzburg April 2019: Der Würzburger Ruderverein Bayern (WRVB) hat seinen Vorstand verjüngt. Bei den turnusgemäßen Neuwahlen wurde Dr. Balthasar Höhn  und seine Stellvertreter im Vorstand im Amt bestätigt.

Die "Seele" des Vereins Paul Zöller trat altersbedingt bei den Neuwahlen nicht mehr an. Marco Scheiger als Stv. Vorsitzender für die Öffentlichkeitsarbeitein in den geschäftsführenden Vorstand gewählt.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
09.05.2019 12:25

Rudergesellschaft Marktheidenfeld

BRV C10 Vereine News

Anrudern und Bootstaufe bei der RGM - "Kugelwilli" und "Mehr Antrieb" in den RGM Bootspark aufgenommen 

Marktheidenfeld 28.04.2019: Am Sonntag fand bei der Rudergesellschaft Marktheidenfeld (RGM) das Anrudern mit der Ehrung der Kilometersieger der vergangenen Saison statt. 

Zwei neue Rennboote wurden getauft. Der Einer „Kugelwilli“ ,vollständig aus Karbon, sticht vor allem auch der innovative Ausleger hervor. Ein weiteres Boot der Extraklasse - ein Rennzweier - wurde von der Firma Fertig Motors gestiftete und auf den Namen  „Mehr Antrieb.“getauft (Bild: die Bootstaufe durch Erwin Fertig).

Vorsitzender Thomas Stamm freute sich über einen Spendenscheck den er zugunsten der Jugendarbeit von Ludwig Betz entgegen nehmen durfte.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
29.04.2019 18:52

1. Int. DRV-Junioren-Regatta in München

BRV C10 Vereine News

Nachwuchsruderer aus zehn Nationen kämpfen um Medaillen

München-Oberschleißheim 25. April 2019: Die Olympia-Regattastrecke von 1972 ist am 4. und 5. Mai wieder Schauplatz für spannenden Spitzensport im Nachwuchsbereich.

Zur 1. Internationalen DRV-Junioren-Regatta schicken fast 180 Vereine rund 900 Ruderinnen und Ruderer an den Start. In insgesamt 73 Rennen sind die 15- und 16-jährigen Sportler auf der 1.500-Meter-Strecke gefragt, die 17- und 18-Jährigen absolvieren 2.000 Meter. Das Meldeergebnis verspricht spannende Rennen mit Beteiligung aus zehn Nationen, die durch Mehrfachmeldungen in Summe fast 2400 Rollsitze belegen.

Neben einem sehr beachtlichen Teilnehmerfeld aus Deutschland sind auch Tschechien, Großbritannien und Kroatien mit großen Teams vertreten. Angekündigt haben sich Teams aus Österreich, Polen, der Schweiz und Slowenien. Die weiteste Anreise haben die Crews aus Japan und Simbabwe,

Der Live-Stream ist ebenso wie alle Ergebnisse unter www.regatta.de abrufbar. Interessierte Besucher können die Rennen sowohl Samstag als auch Sonntag ab 8 Uhr verfolgen.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
29.04.2019 13:58

Archiv

ArtikelDatum
Rudergesellschaft München 1972 e.V. 22.05.201922.05.2019 19:19
BRV Stützpunktlehrgang München Oberschleißheim 15.05.201915.05.2019 13:36
Nachrichten aus dem Bayerischer Ruderverband 09.05.201909.05.2019 20:39
Regatta München e.V. 09.05.201909.05.2019 13:38
Würzburger Ruderverein Bayern 09.05.201909.05.2019 12:25
Rudergesellschaft Marktheidenfeld 29.04.201929.04.2019 18:52
1. Int. DRV-Junioren-Regatta in München 29.04.201929.04.2019 13:58
41. Inn-River-Race Passau 15.04.201915.04.2019 09:48
Int. DT. Meisterschaft 30 min. Ergorudern - BRV Winterserie Wettkampf IV 01.04.201901.04.2019 20:13
Freiwilligendienste im Sport 01.04.201901.04.2019 19:11
52. Verbandstag des Bayerischen Ruderverbandes in Lauingen 25.03.201925.03.2019 10:06
Kooperation Schule Verein 13.03.201913.03.2019 09:29
Trainingslager Gavirate/ Italien 07.03.201907.03.2019 14:35
BRV Stützpunktlehrgang Junioren B 04.03.201904.03.2019 15:39
World Rowing Indoor Champioships, Long Beach, Kalifornien 04.03.201904.03.2019 11:33

Partner

Termine

Samstag, 25. Mai 2019
BRV Fortbildung Trainer C Regensburg BRV Fortbildung Trainer C Regensburg
Samstag, 1. Juni 2019
57. Bamberger Ruder-Regatta - verbunden mit einer JuM-Regatta 57. Bamberger Ruder-Regatta - verbunden mit einer JuM-Regatta
Freitag, 7. Juni 2019
BRV Pfingstlehrgang Oberschleißheim BRV Pfingstlehrgang Oberschleißheim
Sonntag, 16. Juni 2019
BRJ Pfingstlehrgang Oberschleißheim BRJ Pfingstlehrgang Oberschleißheim
Donnerstag, 20. Juni 2019
Deutsche Juniorenmeisterschaften, Deutsche Jahrgangsmeisterschaften U17 und U23 - 50 Jahre Regattastrecke Beetzsee Deutsche Juniorenmeisterschaften, Deutsche Jahrgangsmeisterschaften U17 und U23 - 50 Jahre Regattastrecke Beetzsee
Samstag, 29. Juni 2019
6. Ammersee Westcup /Schondorf 6. Ammersee Westcup /Schondorf
Samstag, 29. Juni 2019
BRJ Wasserspiele Landshut BRJ Wasserspiele Landshut
Samstag, 13. Juli 2019
Nürnberger Kurzstreckenregatta 2019 Nürnberger Kurzstreckenregatta 2019
Samstag, 20. Juli 2019
48. Bayerische Ruder-Meisterschaften Schweinfurt 48. Bayerische Ruder-Meisterschaften Schweinfurt
Freitag, 30. August 2019
BRJ Talentförderlehrgang Regensburg BRJ Talentförderlehrgang Regensburg
Freitag, 13. September 2019
Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim: Aufbauwochenende 1 Rudern
Freitag, 20. September 2019
Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim: Aufbauwochenende 2 Rudern
Samstag, 21. September 2019
15. Prienathon 12 km Prien 15. Prienathon 12 km Prien
Samstag, 28. September 2019
35. Internationale Roseninsel-Achter-Regatta Starnberg (Oktoberfestregatta) 35. Internationale Roseninsel-Achter-Regatta Starnberg (Oktoberfestregatta)
Donnerstag, 3. Oktober 2019
54. Wanderrudertreffen BRV in Deggendorf 54. Wanderrudertreffen BRV in Deggendorf

zum Terminkalender »

Partner