• Ruder-Europameisterschaften in Varese Italien
    BRV Bilder Startseite
    Oliver Zeidler Ruder- Europameister 2021 im Einer
    13.04.2021 10:00
  • BRV Skilanglauf Trainingslager 2019/2020
    BRV Bilder Startseite
    Skatend auf den Gipfel des Großen Arber
    20.01.2020 21:01
  • BRV Tagung Wanderrudern, Ruderreviere und Umwelt 2020
    BRV Bilder Startseite
    Der Sportminister war zu Gast in Erlangen 
    23.12.2020 12:40
  • Qualifizierter Landesstützpunkt Rudern
    BRV Bilder Startseite
    Einweihung an der Olympia Regattaanlage 2019
    10.05.2019 13:04

RGM'72 und ARCW die Siegervereine der Bayerischen Meisterschaften 2021

BRV A10 Leistungssport News

Bei den Bayerischen Meisterschaften in Schweinfurt (23.-24. Juli) haben die Rudergesellschaft München 1972 und der Akademische Ruderclub Würzburg die drei begehrten Pokale gewonnen. Die RGM'72 errang zum achten Mal seit 2012 den Jugendpokal und obendrein den Audi-Pokal für das beste Seniorenteam. Der ARCW erkämpfte den Bayerischen Löwen - als Team mit den meisten Siegen.

27.07.2021 13:07

U23-WM: Fabio Kress Weltmeister im leichten Doppelzweier

BRV A10 Leistungssport News

Sieben bayerische RuderInnen starteten auf der U23-WM im tschechischen Račice. Sie gewannen insgesamt vier Personenmedaillen: Fabio Kress (Foto links, Akademischer Ruderclub Würzburg) und Melvin Müller-Ruchholtz (Erster Kieler Ruder-Club) ließen im leichten Doppelzweier die Konkurrenz weit hinter sich. Bei der U23-WM gewannen Silber: Leni Rabl (RGM’72), Anna Händle (WRVB) und Marie Zeidler (DRCI). Eine starke Bilanz für die BRV-RuderInnen. 

11.07.2021 19:43

2 Mal Gold, 1 Mal Bronze: Oliver Zeidler gewinnt den Gesamt-Weltcup

BRV A10 Leistungssport News

Auf der letzten Regattastation vor den Olympischen Spielen in Tokio errang Oliver Zeidler beim Weltcup III im italienischen Sabaudia den Weltcup-Gesamtsieg. Nach zwei Goldmedaillen in Folge kam er beim Weltcup III nach einem Foto-Finish als Dritter ins Ziel. Seine bisherige Bilanz 2021: Gold bei den Euromeisterschaften, zweimal Weltcup-Gold und einmal Bronze. Jetzt geht es nach Tokio zu den Olympischen Spielen (23. Juli bis 8. August).

Weiter Entscheidungen für Sportler:innen aus bayerischen Vereinen in Richtung Olympia 2021 sind gefallen. Die Spitzensportler des Deutschen Ruderverbandes Felix Wimberger, Sophie Oksche und Joachim Agne konnten kein Boots-Ticket nach Tokio lösen.  

10.06.2021 01:16

Neuer Qualifikationsmodus für Bundeswettbewerb

BRV J40 Jugend - Verbandsorganisation

Nachdem die Regatta Bamberg im Juni nicht stattfindet, entfällt nun auch die letzte Regatta des Qualifikationsmodus für den Bundeswettbewerb 2021 in Salzgitter. Deshalb wird ordnungsgemäß der Qualifikationsmodus geändert

27.05.2021 18:28

Dritte Goldmedaille für Oliver Zeidler

BRV A10 Leistungssport News

Oliver Zeidler (Donau-Ruder-Club Ingolstadt) hat Pfingsten mit einer Goldmedaille auch beim Weltcup II in Luzern seine Siegesserie fortgesetzt. Nach seinem Europmeister-Titel und Gold beim Weltcup I in Zagreb war es für für ihn die dritte Goldmedaille 2021. Die nächste Herausforderung: Die Olympischen Spiele. Joachim Agne (Akademischer Ruderclub Würzburg) schaffte es im Leichten Einer auf Platz 5; in Zagreb hatte er sogar Silber errungen. 

25.05.2021 01:26

Die Absagen reißen nicht ab: Nürnberg, Bamberg, Jugend trainiert

BRV E10 Verband

Auf dem bayerischen Ruderkalender stehen drei Wettkämpfe weniger: Langstrecke Nürnberg, Bamberger Ruderregatta und als Schulsportwettbewerb u.a. das Landesfinale JtfO auf der Regattaanlage in München/ Oberschleißheim. 

19.05.2021 22:03

Inga Rose für "herausragende Leistungen" als Trainerin geehrt

BRV C10 Vereine News

Inga Rose wurde als langjährige Vereinstrainerin der Rudergesellschaft München 1972 von der Süddeutschen Zeitung in Kooperation mit der Dr.-Ludwig-Koch-Stiftung für ihr herausragendes Engagement geehrt. Insgesamt werden zwölf Übungsleiterinnen und Übungsleiter aus dem Raum München ausgezeichnet.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
03.05.2021 14:01

Volunteer bei den European Championships 2022 in München

BRV C10 Vereine News

Mit den European Championships 2022 richtet München die größte Multisportveranstaltung seit den Olympischen Spielen 1972 aus. Vom 11. – 21. August 2022 stehen neun Europameisterschaften auf dem Programm: Mit  mehr 4.400 Athletinnen und Athleten in neun Sportarten - darunter Rudern und Kanu. Dafür werden über 6.000 Volunteers in 16 Bereichen gesucht. Anmelden kann man sich vom 01. Mai bis zum 31. August 2021. 

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
30.04.2021 12:04

Neuwahlen im Vorstand von Regatta München

BRV C10 Vereine News

Der Vorstand von Regatta München e.V. musste nach dem Tod von Jutta Deuschl neu aufgestelt werden. Bei einer digitalen Mitgliederversammlung wurde der neue Vorstand einstimmig gewählt. Oliver Bettzieche wurde als Vorsitzender wiedergewählt, neu ist Philipp Dierken als stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Jörg Reinhardt (RG München 1972) bleibt Finanzvorstand. 

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
29.04.2021 11:33

Lindauer Ruderclub mit neuem Vorstand

BRV C10 Vereine News

Der Lindauer Ruderclub hat bei einer digitalen Jahreshauptversammlung den Vorstand neu aufgestellt. Neuer Vorsitzender wurde Hans-Jürgen Kramp, 2. Vorsitzende Sabine Lutterloh. 

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
12.04.2021 23:56

Regattaverein Würzburg

BRV C10 Vereine News

Bocksbeutelregatta für Oktober abgesagt

Aktuell wird Corona-Inzidenzwert in Würzburg überschritten

Aufgrund der aktuell stark angestiegenen Zahl von Corona-Infizierten in Würzburg sagt der Regattaverein die Bocksbeutelregatta für den 17. Oktober ab. 

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
13.09.2020 23:16

Trauer um Gerd Scheiner

BW P15 In Memoriam

Der Bayerische Ruderverband und der Ruderverein Erlangen (RVE) trauern um einen höchst verdienten und auf vielen Ebenen engagierten Ruderkameraden: Gerd Scheiner (78). Er ist nach schwerer Krankheit in seiner Wahlheimat Erlangen gestorben.

Ob als internationaler Schiedsrichter, jahrzehntelanger Organisator des Erlanger Langstreckentests, als Sport-Referent im BRV oder als Bootswart und Trainer in seinem Verein: „Auf den stets zuverlässigen und gleichzeitig sehr geselligen und kameradschaftlichen Gerd Scheiner war immer Verlass“, so BRV-Präsident Thomas Stamm: „Gerd war ein guter Geist im Hintergrund, der immer für den reibungslosen Ablauf des Sportbetriebes sorgte.“

„Mit Gerd Scheiner verlieren wir einen unermüdlichen Kümmerer, der sich ein halbes Jahrhundert lang mit beispiellosem Engagement für den Sport und die Jugend im RVE eingesetzt hat“, sagt Lore Baehr, die RVE-Vorsitzende: „Er hat in all diesen Jahren ohne Unterbrechung Verantwortung im Vorstand übernommen und sich auf zahlreichen Gebieten in den Dienst des Rudervereins gestellt. Jederzeit hilfsbereit und offen für alle Anliegen war er für uns ein unschätzbarer Freund und Helfer. Er hinterlässt eine schmerzliche Lücke.“  

Für sein mehr als 50 Jahre währendes ehrenamtliches Engagement im Rudersport ist Gerd Scheiner vielfach ausgezeichnet worden: Ehrenmitglied des BRV, Ehrenmitglied beim RVE, Ehrenbrief der Stadt Erlangen, Verbandsehrennadel des BRV im Gold oder auch die Medaille des Freistaats „für herausragendes ehrenamtliches Engagement“.

Gerd Scheiner kam 1970 zum Ruderverein Erlangen. Er brachte bereits 15 Jahre Rudererfahrung auf Rhein und Mosel mit. In seiner Heimatstadt hatte er sich bei der Coblenzer RG (heute Rhenania) schon jahrelang ehrenamtlich eingebracht. Beim RVE war er, wie auch seine Frau Ute, von Beginn an eine feste Größe im Vereinsleben. Zunächst engagierte er sich als Bootswart, im Laufe der Jahre wurde er Sportvorsitzender, Trainer und Bootswart. Er war stets leidenschaftlicher Mentor und Förderer des Wettkampfsports, aber ebenso begeisterter Wanderruderer und Organisator vieler legendärer Barkenwanderfahrten auf der Mosel.

Auch international war Gerd Scheiner viel unterwegs, vor allem als Schiedsrichter. Mehr als 30 Jahre lang waren es fast immer mehr als zehn Einsätze in Deutschland und weltweit. Besonders beliebt war seine Unterstützung im österreichischen Villach und Ottensheim und in Wien. Natürlich war er auch für sämtliche Rowing World Cups in München als WKR nominiert. Bei der Ruder WM 1981 in München leitete er das Ressort Kontrollkommission.

Als „Mister Masters“ war Gerd Scheiner weltweit im Einsatz und bei der FISA Masters Kommission sehr geschätzt. Er wurde als erfahrener Schiedsrichter gern auf den World Masters Regatten eingesetzt. Er war in Nordamerika, Canada, Australien, Afrika und Europa als Wettkampfrichter im Einsatz und mit dem Bayerischen Ruderverband war er in China. Das alles ohne Spesenersatz durch die Veranstalter.

Legendär war jahrelang sein Kleinbus: Eine fahrende Büro- und Versorgungsstation. Egal ob zu Lehrgängen oder Regatten war das Auto vollgepackt mit Computer, Druckern und diversen Materialien, die gebraucht werden könnten. Aber auch an die Verpflegung der Trainer und Übungsleiter mit besonderen Leckereien war immer gedacht.

Erinnern werden wir uns an Gerd durch seine Marken, sein Handeln für die Gemeinschaft, verlässlich da zu sein mit seiner Schaffenskraft und als Berater für manch knifflige Situation im Rudersport. Der bayerische Rudersport verliert mit Gerd einen der bemerkenswertesten Ratgeber und einen Freund mit Bodenhaftung.

veröffentlicht am Dienstag, 23. März 2021 um 12:28; erstellt von Bock, Willi
letzte Änderung: 16.04.21 12:03

Partner

Termine

Freitag, 3. September 2021
52. Bundeswettbewerb für Jungen und Mädchen - auf dem Salzgittersee 52. Bundeswettbewerb für Jungen und Mädchen - auf dem Salzgittersee
Freitag, 10. September 2021
BRJ Breitensport Einerlehrgang Oberschleißheim BRJ Breitensport Einerlehrgang Oberschleißheim
Freitag, 10. September 2021
Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2021 Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2021: Aufbauwochenende 1 Rudern
Freitag, 17. September 2021
Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2021 Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2021: Aufbauwochenende 2 Rudern
Samstag, 25. September 2021
Absage -35. Internationale Roseninsel-Achter-Regatta Starnberg (Oktoberfestregatta) fällt aus Absage -35. Internationale Roseninsel-Achter-Regatta Starnberg (Oktoberfestregatta) fällt aus
Freitag, 1. Oktober 2021
Wassersport-Ammersee-Konferenz des DRV / Dießen Wassersport-Ammersee-Konferenz des DRV / Dießen
Samstag, 2. Oktober 2021
Jahrestagung bay. Wanderruderwarte in Ingolstadt Jahrestagung bay. Wanderruderwarte in Ingolstadt
Freitag, 8. Oktober 2021
Wassersport-Donau-Konferenz des DRV/ Straubing Wassersport-Donau-Konferenz des DRV/ Straubing
Samstag, 9. Oktober 2021
25. Ländervergleichskampf der Ruderjugenden /Karlsruhe 25. Ländervergleichskampf der Ruderjugenden /Karlsruhe
Freitag, 15. Oktober 2021
Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2021 Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2021: Aufbauwochenende 3 Rudern
Samstag, 16. Oktober 2021
86. Würzburger Ruderregatta - Fränkische Bocksbeutel-Langstrecke 86. Würzburger Ruderregatta - Fränkische Bocksbeutel-Langstrecke
Samstag, 23. Oktober 2021
BRV Leistungstest Langstrecke Erlangen BRV Leistungstest Langstrecke Erlangen
Freitag, 29. Oktober 2021
BRV Sichtungslehrgang Herbst/ Stufentest I Oberschleißheim BRV Sichtungslehrgang Herbst/ Stufentest I Oberschleißheim
Samstag, 30. Oktober 2021
12. Waginger Breitensportregatta - um den Ruperti-Pokal 12. Waginger Breitensportregatta - um den Ruperti-Pokal
Samstag, 6. November 2021
Außerordentlicher BRV Verbandstag 2021 Außerordentlicher BRV Verbandstag 2021

zum Terminkalender »

Partner