Sammeln für den Ruderwald in Kenia

BRV E20 Verband - Vereinsservice

Die Ruder-Nationalmannschaft hat ihr eigenes Klimaschutz-Projekt: Die Aufforstung eines Ruderwaldes in „Ruderwald“. „Wir sind auf dem Weg zu den internationalen Wettkämpfen so viel mit dem Flugzeug unterwegs. Deshalb möchten wir unsere Vorbildfunktion als Sportler nutzen und Spenden für das Aufforstungsprojekt sammeln“, sagt Carlotta Nwajide (Deutscher Ruder-Club Hannover), die zusammen mit ihrer Nationalteamkollegin Fini Sturm (Ruder-Club-Havel Brandenburg) die Initiative ergriff.

Der DRV-Vorsitzende Siegfried Kaidel unterstützt mit einer Spende das Projekt "Ruderwald", initiiert von Carlotta Nwajide und Ronja Fini Sturm. Foto: DRV/Derlien

Die Ruderer wollen einen Beitrag leisten, um die Auswirkungen der hohen Treibhausgasemissionen durch die Flüge zu reduzieren. Das gesammelte Geld geht in das vom World Wildlife Found (WWF) betriebene Wiederaufforstungsprojekt des Chepalungu-Forests in Kenia, um Treibhausgase zu binden.

„Wir hätten nicht erwartet, dass das Interesse und die Bereitschaft zum Mitmachen so groß ist“, freuen sich Carlotta Nwaijde und Fini Sturm über das Echo im Nationalteam. Spenden für die CO2-Kompensation können auch andere RuderInnen, Sportfans und Interessierte. Ziel der beiden umweltbewussten Ruderinnen ist es, bis zum Ende dieses Olympischen Jahres den Betrag von ­­20.021 Euro zu sammeln. Der gemeinnützige Verein „Sports for Future“, in dessen Kampagne „Sport4Trees“ das Projekt integriert ist, werde jede Spende verdoppeln.

Waldaufforstungsprojekte alleine würden die Klimakrise nicht lösen. Dafür brauche es eine gesamtgesellschaftliche Transformation, schreiben Carlotta Nwajide und Fini Sturm auf der Webseite von „Sports4Trees“. Als Gesellschaft brauche man ein Umdenken auf allen Ebenen, auch oder gerade im Sport. Das Rudernationalteam habe „einen enorm hohen CO2-Fußabdruck – unter anderem durch regelmäßige Flugreisen zu internationalen Wettkämpfen und Trainingslagern“. In der Olympischen Saison 2021 lägen viele RuderInnen nur mit den Flügen über dem deutschen Durchschnitt von zehn Tonnen CO2-Emissionen pro Person. Allein der Hin- und Rückflug zu den Olympischen Spielen in Tokio emittiere etwa sechs Tonnen CO2 pro Person.

Der Chepalungu Forest im Südwesten Kenias sei während politischer Unruhen in Kenia 2007 abgeholzt worden, schreibt der WWF – mit spürbaren Auswirkungen auf die natürlichen Ressourcen. Ziel sei es, die 5000 Hektar Wald schrittweise mit einheimischen Baumarten wiederherzustellen, darunter auch Obstbäume sowie schnell wachsende Arten zur nachhaltigen Nutzung durch die umliegenden Gemeinden. Auf rund 100 Hektar ehemaliger Waldfläche seien bisher über 100 000 Setzlinge gepflanzt worden.

Der Deutsche Ruderverband unterstütze den Ruderwald aus vollem Herzen, sagt der DRV-Vorsitzende Siegfried Kaidel. „Zum einen ist der Klimaschutz das große Thema unserer Zeit. Zum anderen finde ich es bewundernswert und vorbildlich, wenn sich unsere Sportlerinnen und Sportler neben der hohen Belastung durch Training und Wettkampf auch gesellschaftlich engagieren.“ Kaidel geht mit gutem Beispiel voran und spendet 100 Bäume für den Ruderwald.

Informationen zum Ruderwald, zur CO2-Kompensation und zu Spendemöglichkeiten finden Sieauf rudern.de

Fotos: sportforfuture, DRV/Derlien

published on Wednesday, October 6, 2021 at 11:09 PM; created by Bock, Willi
Last modification: 10/7/21 10:47 AM

Partner

Termine

Thursday, July 7, 2022
53. Bundeswettbewerb JuM 2022 53. Bundeswettbewerb JuM 2022 Bremen
Sunday, July 10, 2022
6. Herrschinger Triangel Regatta/ Herrsching 6. Herrschinger Triangel Regatta/ Herrsching
Saturday, July 16, 2022
Nürnberger Kurzstreckenregatta Nürnberger Kurzstreckenregatta
Saturday, July 23, 2022
50. Bayerische Ruder-Meisterschaften München 50. Bayerische Ruder-Meisterschaften München
Friday, September 9, 2022
BRJ Einerlehrgang Oberschleißheim BRJ Einerlehrgang Oberschleißheim
Friday, September 9, 2022
Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2022 Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2022: Aufbauwochenende 1 Rudern
Saturday, September 17, 2022
17. Prienathon 12 km Prien 17. Prienathon 12 km Prien
Friday, September 23, 2022
Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2022 Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2022: Aufbauwochenende 2 Rudern
Saturday, September 24, 2022
36. Internationale Roseninsel-Achter-Regatta Starnberg (Oktoberfestregatta) 36. Internationale Roseninsel-Achter-Regatta Starnberg (Oktoberfestregatta)
Friday, September 30, 2022
Wanderrudertreffen des BRV in Würzburg Wanderrudertreffen des BRV in Würzburg
Friday, October 7, 2022
Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2022 Trainerlehrgang C : Aufbauteile Rudern Oberschleißheim 2022: Aufbauwochenende 3 Rudern
Saturday, October 8, 2022
8. Inn-Beaver-Race Breitensportregatta Altötting 8. Inn-Beaver-Race Breitensportregatta Altötting
Saturday, October 15, 2022
87. Würzburger Ruderregatta - Fränkische Bocksbeutel-Langstrecke 87. Würzburger Ruderregatta - Fränkische Bocksbeutel-Langstrecke
Thursday, October 27, 2022
Südteam Sichtungslehrgang 1 Südteam Sichtungslehrgang 1
Saturday, October 29, 2022
13. Waginger Breitensportregatta - um den Ruperti-Pokal 13. Waginger Breitensportregatta - um den Ruperti-Pokal

zum Terminkalender »

Partner