Kleinboot-Meisterschaften: Drei Deutsche Meister aus Bayern

BRV A10 Leistungssport News

Deutscher Meister Joachim Agne (ARCW). Foto: DRV Seyb

Mit zwei Deutschen Meistertiteln kehrten drei bayerische Ruderer von den Deutschen Kleinbootmeisterschaften in Krefeld zurück: Joachim Agne vom Akademischen Ruderclub Würzburg (ARCW) gewann als Favorit im Leichtgewichts-Männer Einer. „Der Club zeigt seine führende Stellung im Leichtgewichtsbereich in Deutschland“, kommentiert der Präsident Andreas Holz. Für Joachim Agne ist es der erste Deutsche Meistertitel im leichten Einer.

Die große Überraschung waren die Brüder Maximilian und Alexander Aigner vom Kauferinger Ruderclub (RCLK). Sie wurden mit einem Start-Ziel-Sieg überraschend Deutsche Meister im Leichtgewichts-Männer Zweier ohne Steuermann. „Wir hatten das nicht erwartet, gegen so starke Konkurrenz dieses Ergebnis zu erzielen. Da waren einfach Teams auf dem Wasser, die aus den Ruderhochburgen kommen, die regelmäßig abliefern.“  

Erleichterung und Stolz auch beim Cheftrainer des RCLK, Tim Tepe: „Das ist meine erste deutsche Meisterschaft als Trainer, und dann so ein Teamerfolg.“ „Für den RCLK ist das ein unglaubliches Ergebnis“, kommentierte Sascha Barby, Vorsitzender des RCLK, den Erfolg. „Es zeigt uns, wie wichtig es ist, junge Sportler zu fördern.“ Dies sei für kleine Vereine wie den RCLK eine Herausforderung.Für Alexander und Maximilian Aigner, die erst seit zweieinhalb Jahren ambitioniert rudern, ist dieser Erfolg anscheinend der Anfang, denn nun wollen sie sich auch international behaupten. 

Die Brüder Maximilian und Alexander Aigner vom Kauferinger Ruderclub (RCLK) wuden Deutsche Meister im leichten Zweier ohne. Foto: Tepe

Oliver Zeidler wurde auch Deutscher Meister - im Einer. Er startet allerdings nicht mehr für Bayern (hier den Donau Ruderclub Ingolstadt) sondern neuerdings für die Germania aus Frankfurt.

Die Platzierungen:

Joachim Agne (ARCW): Sieger im SMAL 1x

Maximilian und Alexander Aigner (RCLK): Sieger im SMAL 2-

Johanna Reichardt (ARCW): Bronze im SFAL 1x

Marie-Sophie Zeidler (DRCI): 6. Platz im SFA 1x

Fabio Kress (ARCW): 6. Platz im SFAL 1x

Mira Moch (RRK): 7. Platz im SFA 2-

Tom Tewes (MRC): 8. Platz im SMA 2-

Sophia Wolf (ARCW): 11. Platz im SFAL 1x

Kaspar Virnekäs (MRC): 12. Platz im SMA 2-

Anna Händle (WRVB): 13. Platz im SFA 2-

Ricarda Heuser/Anne Beier (RGM '72): 16. Platz im SFA 2-

Lisa Weber RGM '72): 17. Platz im SFA 2-

veröffentlicht am Montag, 2. Mai 2022 um 17:02; erstellt von Bock, Willi
letzte Änderung: 27.05.22 11:25

Partner

Termine

zum Terminkalender »

Partner