• EM U23 2018 in Brest Weißrussland
    BRV Bilder Startseite
    Europameister U23 Julia und Sophia Wolf im BLW 4x
    04.09.2018 13:24
  • JWM 2018 in Racice Tschechien
    BRV Bilder Startseite
    JWM Bronze für den Achter (8+) mit Paul Kirsch
    15.08.2018 11:32
  • EM 2018 in Glasgow
    BRV Bilder Startseite
    EM Gold für den Deutschland-Achter mit Felix Wimberger
    11.08.2018 11:56
  • U23 WM 2018 Poznan
    BRV Bilder Startseite
    Bronze BML 2x Julian Schneider,Jonathan Schreiber
    30.07.2018 21:44
  • 50.Bundeswettbewerb
    BRV Bilder Startseite
    Allg. Sportwettbewerb Bayern 2ter Platz
    12.07.2018 14:33
  • 50. Bundeswettbewerb 2018
    BRV Bilder Startseite
    Nominierung der bayerischen JuM in Regensburg
    13.06.2018 21:39
  • BRJ Wasserspiele 2018
    BRV Bilder Startseite
    bei der RG Marktheidenfeld
    18.06.2018 09:26
  • BRV Frühjahrs- Langstrecke 2018
    BRV Bilder Startseite
    erster großer Leistungstest des BRV 
    02.04.2018 14:44
  • BRV Vorsitzendentagung 2018
    BRV Bilder Startseite
    Vorsitzendentagung 2018 in Passau
    12.03.2018 18:07
  • BRV Skilanglauf Trainingslager 2017/18
    BRV Bilder Startseite
    Auf die Ski- fertig-LOS! Trainingslager in Regen im Bayerischen Wald
    18.01.2018 16:00
  • WM 2017 USA
    BRV Bilder Startseite
    mit Joachim Agne vom ARC Würzburg
    25.10.2017 13:15
  • WM 2017 USA
    BRV Bilder Startseite
    - der Deutschland Achter jubelt über Gold - mit Felix Wimberger vom Passauer RV 
    15.08.2018 11:36
  • In Erinnerung
    BRV Bilder Startseite
    mit Rolf Oberschür verliert der BRV einen treuen und bemerkenswerten Funktionär, Ratgeber und Freund.
    27.10.2017 18:02

Qualifizierter DRV Landesstützpunkt

BRV E10 Verband

Die Entwicklungen im Leistungssport der letzten Monate und nun gar Jahre haben bislang in der bundesdeutschen Landschaft zu noch keinen abschließenden Strukturen auf Bundesebene geführt. Die genaue Zuordnung von Bundesstützpunkten und deren Zuschnitte bzw. auch deren Finanzierung ist nach wie vor ein Punkt, der zwischen Bund und Ländern im Detail ausgehandelt wird, wenngleich auch informelle Informationen vorherrschen, dass ein Abschluss kurz bevor steht. Klar war und ist, dass es in der Landschaft der Bundesstützpunkte zu einer Reduzierung kommen wird. 

Auf Anregung des DRV Arbeitskreises Leistungssportkonzept unter der Leitung von Uwe Graf wurden weitere Strukturelemente im Deutschen Ruderverband zu den Bundes- und Landesstützpunkten entwickelt. In diesem Jahr wurde ein veröffentlichtes Ausschreibeverfahren durchgeführt, auf welches sich eine Anzahl von Stützpunkten beworben haben. In den Bewerbungen wurde  deren Arbeit, Ausstattung und Zielsetzung verdeutlicht. Die Bewerbungen wurden seitens des DRV eingehend gesichtet und lagen zum Beschluss vor. 

Das Präsidium des Deutschen Ruderverbands hat diese qualifizierten Landesstützpunkte in seiner Sitzung am 17.Oktober 2018 bestätigt:

München - im Zentrum Bayerns und zusätzlich zu den idealen Trainingsbedingungen an der Regattastrecke in Oberschleißheim bietet München gute Bedingungen, an die Weltspitze heranzukommen. Die kürzlich intensivierte Zusammenarbeit mit der hiesigen Bereitschaftspolizei resultiert in der Finanzierung einer zusätzlichen Trainerstelle, was der Entwicklung des Rudersports in Bayern zusätzlich Schwung verleihen wird.

Der Standort München bietet ideale Trainingsbedingungen im Süden von Deutschland

Leipzig - stellt die kontinuierliche Arbeit in der sehr sportaffinen Stadt sicher und bietet den Partnern vor Ort weiterhin die Möglichkeit, die Unterstützung der Stadt für den Leistungssport-Ruderbetrieb in Anspruch zu nehmen.

Halle - der traditionsreiche Standort Halle erhält somit ebenfalls den Status eines regionalen Stützpunktes. Hierdurch wird ermöglicht, die personelle Unterstützung des Landes nutzen zu können, so dass Athleten in der Region gesichtet und an den Leistungssport herangeführt werden können.

Krefeld - ist zweifelsohne ein Standort der letzten Jahre, der es geschafft hat, verlässliche Strukturen in die Region hinein zu entwickeln und Sportler für die langfristige Karriere im internationalen Spitzensport zu rekrutieren, zu begeistern und so zu formen und fördern, dass sie regelmäßige Teilnehmer in allen Nationalmannschaften stellen.

Ulm - bei den beiden vergangenen Olympischen Spielen war Ulm regelmäßig mit zahlreichen Ruderern erfolgreich vertreten. Die Positionierung des Rudersports in Ulm ist sehr vorteilhaft. Mit einem Großteil der dort ansässigen Schulen kooperieren die Vereine und rekrutieren dort den sportlichen Nachwuchs. Die Trainerstruktur vor Ort in Verbindung mit der wissenschaftlichen Betreuung durch die Universität Ulm hat sich über die Jahre konsolidiert und ist ein Grundpfeiler der auch zukünftig erfolgreichen Arbeit.  

Die qualifizierten DRV Landesstützpunkte sollen für zunächst drei Jahre:

  • tägliches Training von Landeskadern ermöglichen,
  • Standorte von Zusammenführung der Landeskader und Anschlusskader darstellen,
  • Nachwuchsentwicklung im Juniorenbereich fördern,
  • leistungs- und zeitgerechte Weiterführung der Athleten an die Bundesstützpunkte gewährleisten,
  • enge Kooperation mit den Bundesstützpunkten pflegen,
  • personell mit einem  Landes-, bzw. Honorartrainers ausgestattet sein,
  • über leistungssport-adäquate Bootshäuser und Infrastrukturen (wie, z.B. Boote, Katamarane, Krafträume) verfügen,
  • Aufenthaltsmöglichkeit zwischen den Trainingseinheiten bieten,
  • Kooperationen mit lokalen Partnerschulen des Sports, (Elite)Schulen und Schülerruderriegen im Sinne des Leistungssports nutzen,
  • eng mit den lokalen Partnern des Leistungssports (LA-Ls, LRVs, DRV, stützpunkttragende Vereine, ggf. Kommunen) verzahnt sein.

Text :  rudern.de
Bilder: rudern.de, BRV

veröffentlicht am Montag, 22. Oktober 2018 um 14:06; erstellt von Walter, Gerhard
letzte Änderung: 25.10.18 21:11

Head of the Charles Regatta - Bosten

BRV A10 Leistungssport News

DRV Mannschaft im Trainingslagers in Yale und auf der Regatta in Bosten - Sportler und Trainer von der Veranstaltung beindruckt

Bosten 20.-21.10.2018 - Am Wochenende fand die traditionelle Head of the Charles Regatta in Boston statt. Mehr als 100.000 Zuschauer feuerten die insgesamt 10.000 Ruderer, darunter 32 DRV-Athleten, vom Ufer des Charles River aus an. 

Mit dabei Sophie Oksche, Marie-Sophie Zeidler, Oliver Zeidler (Donau-Ruder-Club Ingolstadt e.V.) und Constanze Duell (München Ruder Club).

Bei sonnigen, aber windig kalten Bedingungen konnte vor allem der Frauen-Vierer mit Steuerfrau überzeugen. Das Quintett mit Sophie Oksche, Alexandra Höffgen, Isabelle Hübener, Marie-Sophie Zeidler sowie Steuerfrau Anisa Iqbal, überquerte nach drei Meilen (4,8 km) als Erster in 19.41,02 Minuten die Ziellinie.

Weitere Berichterstattung: Marie Sophie Zeidler Pressemitteilung Bayerische Bereitschaftspolizei

30.10.2018 13:10

BLSV Bezirk Oberbayern ehrt seine besten Talente bei der Sportlerehrung

BRV E10 Verband

Ehrung für Charlotte von Bockelmann vom Münchener Ruder-Club

Samstag 29. September 2018 Oberbayern: Der BLSV-Bezirk hat 17 junge Sportlerinnen und Sportler in der Münchner BMW-Welt für ihre Leistungen ausgezeichnet. Dabei auch Charlotte von Bockelmann vom Münchener Ruder- Club mit ihrem Trainer Lucas Artmann. 

„Ihr seid die Aushängeschilder unserer Jugend in Oberbayern“, betonte die Sportbezirksvorsitzende Claudia Daxenberger.„Was Ihr jeden Tag leistet, unterstützt von Trainern und Eltern, ist unglaublich.“ Sie sei stolz auf die Nachwuchsstars, und „wie Ihr Oberbayern präsentiert“.

you tube upload BLSV TV: Charlotte von Bockelmann das Portrait

11.10.2018 14:16

Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport 2018

BRV E10 Verband

Ehrung für Lore Baehr vom Ruderverein Erlangen und Andrea Rüttgers vom Regensburger Ruderverein - Innen- und Sportminister Joachim Herrmann verleiht Ehrenmedaille  

Herzogenaurach 06.10.2018: 50 verdiente Persönlichkeiten der bayerischen Sport- und Schützenvereine und des Behinderten- und Rehabilitations- Sportverbands Bayern haben im Rahmen eines feierlichen Festaktes in der Multimediahalle der Firma PUMA in Herzogenaurach die Ehrenmedaille erhalten. Die Medaille wurde für ihre Verdienste um den Sport in Bayern und ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement für den Sport verliehen.

Der Bayerische Ruderverband gratuliert zur Ehrenmedaille ganz herzlich !

Information des Staatsministerium:  Pressemitteilung 

09.10.2018 13:47

U23-Europameisterschaft in Brest (Weißrussland)

BRV A10 Leistungssport News

Europameister U 23  - Bayerische Athletinnen holen Gold im leichten Doppelvierer der Frauen 

01.-02.09.2018: Mit insgesamt sieben Medaillen - viermal Gold und dreimal Bronze - kehren die DRV-Athletinnen und Athleten von der U23-Europameisterschaft in Brest, Weißrussland, nach Hause.

EM Gold im leichte Doppelvierer der Frauen. Mit Julia und Sophia Wolf vom Würzburger Ruderverein Bayern waren zwei bayerische Athletinnen vom DRV für dieses Boot nominiert und konnten sich als Europameister erfolgreich präsentieren.

Der Bayerische Ruderverband gratuliert den Sportlerinnen sehr herzlich!

Weitere Berichte: rudern.de EM U23 Brest Gold_BLW4x Wolf MainPost.pdf, youtube Rennen, Siegerehrung

03.09.2018 21:57

Weltmeisterschaften U 19 in Racice (Tschechien)

BRV A10 Leistungssport News

Bayerische Athleten bei der U 19 Weltmeisterschaft erfolgreich

08.-12.08.2018 Racice -  Bronze im Junioren Achter mit Steuermann für Paul Kirsch und der Juniorinnen Achter erreichte mit Steuermann Florian Koch einen 4. Platz im A-Finale.

Fünf Medaillen, davon 1x Gold und je 2x Silber und Bronze, lautet die Ausbeute der DRV-Flotte bei der diesjährigen U19-WM in Racice (Tschechien). Mit Paul Kirsch vom Ruder Club Aschaffenburg, Florian Koch vom Donau RC Ingolstadt und den Ersatzruderern Kaspar Virnekäs und Tom Tewes vom Münchener Ruder-Club waren vier bayerische Athleten vom DRV nominiert und konnten sich erfolgreich präsentieren.

Der Bayerische Ruderverband gratuliert seinen Athleten sehr herzlich!

Weitere Berichte und Bildergalerie

13.08.2018 16:01

9. Waginger Breitensportregatta - um den Ruperti-Pokal

BRV C10 Vereine News

Goldener Rollsitz“ für Regensburger Ruderer vom Ruder -Klub

Waging 27.10.2018 - Der Dauerregen konnte die angereisten 170 Sportler nicht stoppen: alle 35 Boote starteten und machten sich auf die 18 km lange Strecke auf dem Waginger und Tachinger See.

Den Wanderpokal der Marktgemeinde Waging, ein „goldener Rollsitz“, gewinnt mit 360 Punkten der Regensburger Ruder-Klub vor dem RV Seewalchen (207 Punkte) und den drittplatzierten von Wiking Bregenz (125 Punkte).

Die Siegerehrung übernahm der 2. Bürgermeister der Marktgemeinde Waging, Herr Matthias Baderhuber gemeinsam mit Markus Lambracht vom Bayerischen Ruderverband und Holger Osterkamp, Vorsitzender des Waginger Rudervereins.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
30.10.2018 12:09

12. Wanderruderregatta Straubing- Deggendorf

BRV C10 Vereine News

Wanderruderegatta bei sonnigen Herbstbedingungen -130 Teilnehmer wurden mit traumhaften Bedingungen entschädigt.

Deggendorf 06-10-2018 - Mit 12 gemeldeten (Einladungsregatta) Ruderclubs füllte sich am Samstagmorgen der Sattelplatz zur 12. Auflage der Wander Ruder Regatta von Straubing nach Deggendorf. Der Straubinger RC und der Donau Ruder Club Deggendorf veranstalten diese Wander Ruder Regatta auf der Donau über die Strecke von 36 km.

Vor der Siegerehrung zur Regatta wurde durch den Schirmherrn OB Moser und den Sparkassenchef, Herrn Swihota (Sponsor) der neue Renndoppelvierer mit Steuermann feierlich auf den Namen PapaRio getauft.

Die Mannschaftswertung (Kilometersieger) ging in diesem Jahr an den Schleißheimer RC, vor dem Regensburger RK und dem RV Prien

Informationen zur Regatta   

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
08.10.2018 12:49

Regattasommer 2018

BRV C10 Vereine News

Mammutprogramm auf der Olympia-Regattastrecke in München Oberschleißheim

Der altehrwürdigen Olympia-Regattastrecke von 1972 stand 2018 ein heißer Regattasommer ins Haus: Mit dem 50. Bundeswettbewerb für Jungen und Mädchen, den 47. Bayerischen Ruder-Meisterschaften und der Euro Masters Regatta 2018 waren gleich drei große Regatten geplant. Ein Mammutprogramm für Regatta München e.V und seine ehrenamtlichen Helfer.

Bei aller Euphorie über die Beliebtheit der Olympia-Regattastrecke unter Ruderern endet der Regattasommer mit einigen Wermutstropfen. Noch immer steht nicht fest, wie sich die Landeshauptstadt München in Sachen Renovierung oder Umbau entscheiden wird.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
26.09.2018 17:37

Regensburger Regatta 1000 m - mit JuM-Langstrecke 3000 m

BRV C10 Vereine News

Regensburger Ruderverein überzeugt mit 25 Siegen bei der Heimregatta - RRK und RRV Kinderruderer für BW Team nominiert (10.06.2018)

Am 2. Juniwochenende veranstalten die beiden Regensburger Rudervereine als Regatta-Gemeinschaft die 20. Regensburger Regatta auf der Donau vor den Bootshäusern. Hierzu waren Teilnehmer aus ganz Bayern nach Regensburg angereist. Zwar musste die Regatta am Samstag wegen eines Gewitters  unterbrochen werden doch schließlich konnten fast alle Rennen bei fairen Verhältnissen gestartet werden.

Der erfolgreichste Verein war der Regensburger Ruderverein mit 25 Siegen, gefolgt vom Münchener Ruder- und Segelverein Bayern mit 18 Siegen, dem Regensburger Ruder-Klub, der wie die RG München mit 15 Siegen, auf dem 3. Platz rangierte.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
09.07.2018 12:34

Nürnberger Kurzstreckenregatta 2018

BRV C10 Vereine News

Schlag auf Schlag - Kurzstreckenregatta 500 m auf dem Dutzendteich (07.-08.07.2018)

Der Ruderverein Nürnberg (RVN) veranstaltet seine Kurzstreckenregatta auf dem Nürnberger Großen Dutzendteich. Diese Regatta ist die größte ihrer Art in Deutschland: 38 Rudervereine aus ganz Deutschland nahmen teil. 388 Ruderer gingen an den Start, 202 Rennen wurden ausgetragen.

Den Ruderpokal der Stadt Nürnberg erhielt als erfolgreichster Verein der Münchener Ruder- und Segelverein (RSV) Bayern vor dem Ulmer RC Donau. Der RV Nürnberg belegte Platz drei.

Nürnberger Kurzstreckenregatta: Regattaergebnis

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
09.07.2018 09:55

Archiv

Partner

Termine

23.11. Passauer Ruderherbst BRV Fortbildung Trainer C Passauer Ruderherbst BRV Fortbildung Trainer C
23.11. BRJ TAFÖ "Schlauer Ruderer" Erlangen BRJ TAFÖ "Schlauer Ruderer" Erlangen
24.11. 2. Offener Bayerischer Indoor Rowing Cup Deggendorf 2. Offener Bayerischer Indoor Rowing Cup Deggendorf
30.11. TWE Großboot-Junioren-B Oberschleißheim TWE Großboot-Junioren-B Oberschleißheim
27.12. BRV Ski - Langlauf - Trainingslager in Regen BRV Ski - Langlauf - Trainingslager in Regen
05.01. 10. Indoor Duathlon Sportpark Au/ Hallertau 10. Indoor Duathlon Sportpark Au/ Hallertau
19.01. 4. RGM-Ergo-Biathlon München/Oberschleißheim 4. RGM-Ergo-Biathlon München/Oberschleißheim
19.01. Jahrestagung bay. Wanderruderwarte in Ingolstadt Jahrestagung bay. Wanderruderwarte in Ingolstadt
09.02. 21. Int. Dt. Meisterschaft 30` Ergorudern in Starnberg 21. Int. Dt. Meisterschaft 30` Ergorudern in Starnberg
04.05. 1. Internationale DRV-Junioren-Regatta München Oberschleißheim 1. Internationale DRV-Junioren-Regatta München Oberschleißheim

zum Terminkalender »

Partner