• Bayerische Meisterschaften 2018
    BRV Bilder Startseite
    Das Saisonereignis in Bayern
    12.03.2018 18:43
  • 50.Bundeswettbewerb
    BRV Bilder Startseite
    Allg. Sportwettbewerb Bayern 2ter Platz
    12.07.2018 14:33
  • 50. Bundeswettbewerb 2018
    BRV Bilder Startseite
    Nominierung der bayerischen JuM in Regensburg
    13.06.2018 21:39
  • BRJ Wasserspiele 2018
    BRV Bilder Startseite
    bei der RG Marktheidenfeld
    18.06.2018 09:26
  • 1. Internationale Junioren-Regatta
    BRV Bilder Startseite
    Olympia-Regattastrecke München-Erste Herausforderungen
    12.03.2018 18:37
  • BRV Frühjahrs- Langstrecke 2018
    BRV Bilder Startseite
    erster großer Leistungstest des BRV 
    02.04.2018 14:44
  • BRV Vorsitzendentagung 2018
    BRV Bilder Startseite
    Vorsitzendentagung 2018 in Passau
    12.03.2018 18:07
  • BRV Skilanglauf Trainingslager 2017/18
    BRV Bilder Startseite
    Auf die Ski- fertig-LOS! Trainingslager in Regen im Bayerischen Wald
    18.01.2018 16:00
  • In Erinnerung
    BRV Bilder Startseite
    mit Rolf Oberschür verliert der BRV einen treuen und bemerkenswerten Funktionär, Ratgeber und Freund.
    27.10.2017 18:02
  • WM 2017 USA
    BRV Bilder Startseite
    - der Deutschland Achter jubelt über Gold - mit Felix Wimberger vom Passauer RV 
    25.10.2017 13:20

Bayerische Meisterschaft in München

BRV E10 Verband

47. Bayerische Ruder-Meisterschaften zu Gast in München

München - 15. Juli 2018. Am 21. und 22. Juli geht es auf der Olympia-Regattastrecke in München-Oberschleißheim wieder meisterlich zu.

Bei den 47. Bayerischen Ruder-Meisterschaften 2018 treten 541 Athletinnen und Athleten aus 28 Vereinen an, um die schnellsten bayerischen Ruderer über die 1.000-Meter-Sprintstrecke zu ermitteln. Mehrfachstarts sind dabei an der Tagesordnung somit können insgesamt 1315 Rollsitze belegt werden.

Alle Details zum Ablauf der Regatta und dem Zeitplan finden sich im Netz unter http://www.regatta.de/. Für Besucher ist der Eintritt frei, Parkplätze für drei Euro pro Tag finden sich hinter der Tribüne.

16.07.2018 10:47

Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport

BRV E10 Verband

42 verdiente Persönlichkeiten der bayerischen Sport- und Schützenvereine und des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbands Bayern haben heute im Rahmen eines feierlichen Festaktes im Markgrafensaal der Stadt Schwabach die Ehrenmedaille für ihre Verdienste um den Sport in Bayern und ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement für den Sport erhalten.

Innen- und Sportminister Joachim Herrmann würdigte in seiner Festrede die Leistung der Geehrten: „Es ist mir persönlich ein wichtiges Anliegen, den heute Geehrten, die in ihren Vereinen und Bezirken oftmals im Hintergrund fantastische Arbeit für die Gesellschaft leisten, für Ihr herausragendes Engagement zu danken! Sie alle leisten einen unschätzbar großen Beitrag dafür, dass der Freistaat Bayern auch in Zukunft eine blühende Sportlandschaft ist sein wird!“  

Das Ehrenamt ist ein wichtiger Bestandteil des Sportwesens in Bayern. Nicht selten müssen für die Ausübung ehrenamtlicher Betätigungen die Familien der Geehrten zurückstecken. „Freiwilliges ehrenamtliches Engagement schließt oftmals den Verzicht auf eigene Freizeitaktivitäten mit der Familie mit ein. Der Dank, der den heute Geehrten als auch ihren Familien gilt, kann somit gar nicht groß genug sein“, bekräftigte Herrmann in seiner Festansprache.

Laudationes :
Walburga Fischbach aus Vilsheim (Münchsdorf), Landshuter Ruderverein von 1952. Walburga Fischbachs große Leidenschaft ist der Rudersport. Seit 1996 ist sie mit Leib und Seele ehrenamtlich beim Landshuter Ruderverein von 1952 e. V. tätig. In schwierigen Vereinszeiten hat sie den Vorsitz in übernommen und den Verein modern ausgerichtet. Mit ihrer herzlichen und unkonventionellen Art motiviert sie ihre Vereinskameraden zur Mithilfe bei verschiedenen Vereinsaktivitäten. Es gelingt ihr, innerhalb des Vereins eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich jeder aufgenommen fühlt. Neben ihrem zeitintensiven Ehrenamtsengagement findet Walburga Fischbach gelegentlich noch Zeit für ihre große Passion, dem Wanderrudern. Für die von ihr erbrachte Gesamtleistung im Wanderrudern von 40.077 Kilometern wurde sie vom Deutschenruderverband mit dem Titel „Äquatorpreisträgerin“ ausgezeichnet.

Fritz Goeke aus Schweinfurt, Schweinfurter Ruder-Club Franken v. 1882. Der Tätigkeitsbereich von Fritz Goerke beim Schweinfurter Ruder-Club Franken v. 1882 e. V. ist umfassend und vielfältig. So ist Herr Goeke sowohl für Aufgaben wie Besorgungen bei Jubiläen oder für die Pflege des Fotoarchives, die Organisation von Ehrenabenden sowie Mitgliederversammlungen zuständig, als auch für die Haus- und Liegenschafts- und  Mitgliederverwaltung. So verwundert es nicht, dass der ehemalige stellvertretende Vorsitzende Fritz Goeke bei seinem Verein allseits geschätzt wird. Ehrenamtlichen Einsatz und  außerordentliches Organisationsgeschick konnte er schon bei diversen Großveranstaltungen wie z.B. dem Deutschen Rudertag 2009 eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Die Auszeichnung macht deutlich, wie vielfältig die Aufgaben der Ehrenamtlichen im Vereinsleben sind: im Vereinsvorstand, bei der Organisation des Vereinswesens und der Wettkämpfe, bei der Mitgliederbetreuung, beim Training, in der Jugendarbeit und Brauchtumspflege. Auf Vorschlag der bayerischen Dachverbände des Sports werden Persönlichkeiten geehrt, die sich durch langjähriges ehrenamtliches Engagement in Sport- und Schützenvereinen in besonderer Weise Verdienste um den gemeinnützigen, verbandlich organisierten Sport erworben haben.

Der Bayerische Ruderverband gratulierte, vor Ort durch den Präsidenten Thomas Stamm, herzlich zur Ehrenmedaille.

Text :  Textauszüge Pressemitteilung Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr mit Anlagen
Fotos : https://q.bayern.de/ehrenmedaillesport (Passwort: Sport)

veröffentlicht am Montag, 4. Dezember 2017 um 16:42; erstellt von Walter, Gerhard
letzte Änderung: 04.03.18 15:20

Euro Masters Regatta 2018

BRV C10 Vereine News

Regatta der Superlative: 523 Vereine aus 38 Ländern schicken Ruderer zur Euro Masters 2018 nach München

München – 9. Juli 2018. Der Olympia-Regattastrecke in München steht eine der größten Regatten ihrer Geschichte ins Haus: Vom 26. bis 29. Juli findet dort die Euro Masters Regatta 2018 statt. Für die internationale Regatta haben sich rund 2.500 Ruderer aus 523 Vereinen aus aller Welt angemeldet.

Über 140 Rennen gut 7.300 Einzelnennungen weist das Meldeergebnis aus. Gerudert wird vom Einer bis zum Achter in allen Bootsgattungen und Altersklassen – das Mindestalter liegt bei 27 Jahren, der älteste Teilnehmer zählt 92 Lenze. 

Der MRC gehört zu den Vereinen mit den meisten Teilnehmern - also gibt's auch durchaus bayrisches Lokalkolorit bei der Euro Masters.

Euro Masters Meldeergebnis

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
10.07.2018 13:32

Nürnberger Kurzstreckenregatta 2018

BRV C10 Vereine News

Schlag auf Schlag - Kurzstreckenregatta 500 m auf dem Dutzendteich (07.-08.07.2018)

Der Ruderverein Nürnberg (RVN) veranstaltet seine Kurzstreckenregatta auf dem Nürnberger Großen Dutzendteich. Diese Regatta ist die größte ihrer Art in Deutschland: 38 Rudervereine aus ganz Deutschland nahmen teil. 388 Ruderer gingen an den Start, 202 Rennen wurden ausgetragen.

Den Ruderpokal der Stadt Nürnberg erhielt als erfolgreichster Verein der Münchener Ruder- und Segelverein (RSV) Bayern vor dem Ulmer RC Donau. Der RV Nürnberg belegte Platz drei.

Nürnberger Kurzstreckenregatta: Regattaergebnis

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
09.07.2018 09:55

Regensburger Regatta 1000 m - mit JuM-Langstrecke 3000 m

BRV C10 Vereine News

Regensburger Ruderverein überzeugt mit 25 Siegen bei der Heimregatta - RRK und RRV Kinderruderer für BW Team nominiert (10.06.2018)

Am 2. Juniwochenende veranstalten die beiden Regensburger Rudervereine als Regatta-Gemeinschaft die 20. Regensburger Regatta auf der Donau vor den Bootshäusern. Hierzu waren Teilnehmer aus ganz Bayern nach Regensburg angereist. Zwar musste die Regatta am Samstag wegen eines Gewitters  unterbrochen werden doch schließlich konnten fast alle Rennen bei fairen Verhältnissen gestartet werden.

Der erfolgreichste Verein war der Regensburger Ruderverein mit 25 Siegen, gefolgt vom Münchener Ruder- und Segelverein Bayern mit 18 Siegen, dem Regensburger Ruder-Klub, der wie die RG München mit 15 Siegen, auf dem 3. Platz rangierte.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
09.07.2018 12:34

Wasserspiele der Bayerischen Ruderjugend 2018 in Marktheidenfeld

BRJ J10 Vereine News

Wettbewerb für den bayerischen Rudernachwuchs - Rudergesellschaft  Marktheidenfeld (RGM) sorgte für eine tolle Veranstaltung (16.-17.06.2018)

Rudergesellschaft Marktheidenfeld war Gastgeber für die Wasserspiele des bayerischen Rudernachwuchses und richtete als Gastgeber, mit guter Organisation, eine tolle Veranstaltung aus. Begrüßt wurden die Teilnehmer u.a. von der Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder und dem Vorsitzenden der RGM Thomas Stamm.

Aus ganz Bayern kamen die Jungen und Mädchen -gut 50 Kinder- mit ihren Betreuern angereist.  Der RC Wilde Wooge Schongau hatte vom Ammersee mit seinen Teilnehmern die weiteste Anreise. Die RGM hatte sich mit der Bayerische Ruderjugend zusammen die Aufgabe gesetzt, ein Ereignis- und Spaßreiches Wochenende für die Teilnehmer zu veranstalten.

18.06.2018 10:06

Sportplakette des Bundespräsidenten

BRV C10 Vereine News

Sportplakette des Bundespräsidenten an den Akademischen Ruderclub Würzburg (ARCW) verliehen - Staatsminister Herrmann überreichte Auszeichnung (08.06.2018)

Der bayerische Innen -und Sportminister Joachim Herrmann überreichte bei dem Festakt dem Vorstand des grössten bayerischen Rudervereins und einem der TOP10 Rudervereine Deutschlands die Plakette und die Urkunde als " Auszeichnung für die in langjährigem Wirken erworbenen besonderen Verdienste um die Pflege und Entwicklung des Sports", so der Text des Bundespräsidenten.

Im stimmungsvollen Rahmen des Cuvilliers Theaters in der Residenz München wurde am 08.06.2018 dem Akademischen Ruderclub Würzburg ( ARCW) eine Auszeichnung der besonderen Art verliehen.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
11.06.2018 13:52

Archiv

Partner

Termine

21.07. 47. Bayerische Ruder-Meisterschaften München 47. Bayerische Ruder-Meisterschaften München
26.07. Euro Masters Regatta 2018 München Euro Masters Regatta 2018 München
07.09. Trainerlehrgang C : Aufbauteil Rudern Trainerlehrgang C : Aufbauteil Rudern: Aufbauwochenende 1 Rudern
21.09. Trainerlehrgang C : Aufbauteil Rudern Trainerlehrgang C : Aufbauteil Rudern: Aufbauwochenende 2 Rudern
29.09. 34. Internationale Roseninsel-Achter-Regatta Starnberg (Oktoberfestregatta) 34. Internationale Roseninsel-Achter-Regatta Starnberg (Oktoberfestregatta)
06.10. 12. WRR Straubing- Deggendorf 12. WRR Straubing- Deggendorf
12.10. Trainerlehrgang C : Aufbauteil Rudern Trainerlehrgang C : Aufbauteil Rudern: Aufbauwochenende 3 Rudern
13.10. 83. Würzburger Ruderregatta - Fränkische Bocksbeutel-Langstrecke 83. Würzburger Ruderregatta - Fränkische Bocksbeutel-Langstrecke
20.10. BRV Leistungstest Langstrecke Erlangen BRV Leistungstest Langstrecke Erlangen
27.10. 9. Waginger Breitensportregatta - um den Ruperti-Pokal 9. Waginger Breitensportregatta - um den Ruperti-Pokal
09.11. Trainerlehrgang C : Aufbauteil Rudern Trainerlehrgang C : Aufbauteil Rudern: Aufbauwochenende 4 Rudern
04.05. 1. Internationale DRV-Junioren-Regatta München Oberschleißheim 1. Internationale DRV-Junioren-Regatta München Oberschleißheim

zum Terminkalender »

Partner